Menu

Backups erstellen und exportieren

Mit 1CRM haben Sie die Möglichkeit selbst Backups zu erstellen und zu verwalten. Mit der 1CRM-Backupverwaltung lassen sich automatisierte und zeitgesteuerte sowie manuelle Backups erstellen und per SSH, FTP oder bequem über eine Dropbox exportieren. In dieser Anleitung erfahren Sie, wie Sie bei der Erstellung eines Backups vorgehen müssen.

Voraussetzungen

Zielgruppen: Admin

Schnellanleitung

  1. Backupverwaltung über die Administration öffnen
  2. Backup konfigurieren
  3. Backup ausführen
Administration > System Support Werkzeuge: Backups

Backup konfigurieren und erstellen

Administration > System Support Werkzeuge: Backups

In diesem Beispiel erstellen wir ein einfaches, manuelles Backup des gesamten Anwendungsverzeichnisses. Das Backup kann zusätzlich später noch per SSH, FTP oder Dropbox synchronisiert werden.

1 Zur Backupverwaltung navigieren

Öffnen Sie die Backupverwaltung.

2 Backupverzeichnis anpassen

Ändern Sie das Backupverzeichnis bspw. zu ../private. Der Ordner muss vorher manuell erstellt werden oder bereits vorhanden sein, damit das Backup darin gespeichert werden kann.

Backupverzeichnis

Das Backup-Verzeichnis files/backups sollte abgeändert werden, wenn Ihr CRM-System von außen erreichbar ist, da die Backup-Zip-Datei über die URL aufgerufen werden kann.

3 Zu sichernde Daten auswählen

Um das komplette System zu sichern, ändern Sie den Feldinhalt im DropDown CRM-Systemdateien Backup zu Gesamtes Anwendungsverzeichnis. Die weiteren Auswahlmöglichkeiten werden in untenstehender Tabelle genauer erklärt.

4 Backup erstellen

Klicken Sie auf die Schaltfläche Backup erstellen.

Ergebnis

Das Backup wird nun im angegebenen Backup-Ordner gespeichert.

Auswahlmöglichkeiten beim CRM-Backup

Beim Erstellen eines Backups stehen folgende Möglichkeiten zur Auswahl:

Auswahl:Beschreibung:
Keine AnwendungsdatenDieses Backup enthält nur die Datenbank- bzw. die SQL-Datei.
Anwendungskonfiguration, custom/ und modules/Dieses Backup enthält bspw. selbst erstellte Module und Layouts.
Alles außer Cache und DateianhängenDieses Backup enthält das komplette System ohne Cache und Dateianhängen (bspw. aus E-Mails).
Gesamtes AnwendungsverzeichnisDieses Backup enthält das komplette System mit allen Dateien.

Remote Backup erstellen

Um ein Remote-Backup zu erstellen, wählen Sie im DropDown Remote Backup Typ SSH, FTP oder Dropbox aus. Geben Sie bei SSH und FTP einfach Ihre Zugangsdaten ein und klicken Sie anschließend auf die Schaltfläche Backup erstellen. Im nächsten Absatz wird das Remote-Backup mit Dropbox im Detail erklärt.

Die Remote-Backup-Auswahlmöglichkeiten im CRM 1CRM

Backup in die Dropbox laden

In dieser kurzen Anleitung erfahren Sie, wie Sie Ihre Backup-Datei automatisch in Ihre Dropbox laden.

1 Remote Sync Optionen

Wählen Sie im DropDown Remote Backup Typ das Feld Dropbox aus, damit die Backup-Datei automatisch in eine bestehende Dropbox synchronisiert werden kann.

2 1CRM für die Dropbox autorisieren

Klicken Sie auf das Feld Autorisieren, um sich in Ihrem Dropbox-Account anzumelden.

Ein PopUp erscheint mit einer Anmelde-Aufforderung von Dropbox.

Dropbox-Anmeldung beim Backuperstellen

3 1CRM Zugriff auf die Dropbox gewähren

Folgen Sie dem Assistenten von Dropbox. Gewähren Sie 1CRM bei Aufforderung Zugriff auf Ihren Dropbox-Ordner.

4 Code kopieren und im CRM einfügen

Kopieren Sie den erscheinenden Code und fügen Sie ihn anschließend im CRM im Feld Autorisations-Token ein.

5 Klicken Sie im CRM anschließend auf die Schaltfläche Backup erstellen

Ergebnis

1CRM lädt nun automatisch die Backup-Zip-Datei in Ihren Dropbox-Ordner.

Die Backup-Datei in der Dropbox

Backup einspielen

Wenn Sie eine On-Premise-Edition verwenden, können Sie das Backup selbst einspielen. Cloud-Kunden wenden sich für das Einspielen eines Backups an unseren Service.

So spielen Sie ein Backup in 1CRM ein

1 Rufen Sie die 1CRM Wiederherstellung auf

Schreiben Sie /restore.php hinter Ihre Systemadresse und rufen Sie die URL auf.

Sie erhalten einen Code, den Sie dann als Textdatei auf Ihrem Server ablegen.

CRM Wiederherstellung

2 Legen Sie den Code als Textdatei im 1CRM-Verzeichnis ab

Erstellen Sie auf Ihrem Server im 1CRM-Verzeichnis eine Textdatei mit Namen restore_key.txt, die den angegebenen Code enthält.

Laden Sie dann die 1CRM Wiederherstellung neu.

3 Laden Sie die Zip-Datei mit Ihrem Backup hoch

Ergebnis

Das Backup wird nun in Ihr CRM eingespielt.