Menu

CRM-Software für KMU Machen Sie doch, was Sie wollen.

Flexibilität ist bei der Gestaltung von digitalen Unternehmensprozessen genauso wichtig wie beim Stabhochsprung. Denn eine Standard-Software passen Sie nicht mal eben an die individuellen Prozesse eines mittelständischen Unternehmens an.

Deshalb ist 1CRM da anders:

Open-Source-Philosophie

1CRM ist zu 99% eine Open-Source-Software (1% Code sind für die Lizenzierung reserviert). Das eröffnet eine Welt der Freiheit für CRM-Anwenderinnen und -Anwender.

REST-API vernetzt Drittsysteme

Vernetzen Sie Arbeitsabläufe auch über Systemgrenzen hinweg. Binden Sie zum Beispiel einen Webshop und ein ERP-System ans CRM.

DSGVO-konformes CRM

1CRM enthält alle wichtigen Funktionen, um personenbezogene Daten gemäß den Vorschriften zu verwalten. Auch Newsletter mit Opt-Ins und Opt-Outs lassen sich umsetzen.

Eigenes Hosting möglich

Deutsche Cloud oder selbst hosten? Als mittelständisches Unternehmen haben Sie die Wahl.

International und mandantenfähig

CRM-Daten lassen sich auch über Ländergrenzen hinweg konsistent pflegen und teamspezifisch sowie global verwalten.

CRM-Lizenzen kaufen

Für KMU bieten wir Kauflizenzen an, sodass Sie Ihre wiederkehrenden Ausgaben gering halten.

All-in-one CRM-Software für KMU

KMU CRM Funktionen Ein System für alles?

1CRM ist darauf ausgelegt, dass sich möglichst viele Prozesse im Mittelstand im CRM-System abbilden lassen: Marketing, Vertrieb, Kundenservice, Faktura und Reporting. Selbst ein E-Mail-Dienst ist mit eingebaut.

Chancen und Prognosen

Ein Schwerpunkt des CRMs bilden die Vertriebsfunktionen: Leads und Interessenten lassen sich effektiv bearbeiten. Und mithilfe Chancen und Prognosen können Sie finanziellen Lücke entgegensteuern, noch bevor sie entstehen

E-Mail-Kampagnen

1CRM bietet automatisierte und manuelle E-Mail-Kampagnen, um mithilfe von Marketing-Automation effizienter Kunden zu gewinnen und zu binden.

Integrierte Abrechnung

Angebote, Rechnungen, Zeiterfassung – das alles können Sie direkt im System abbilden. 1CRM enthält auch einen Produktkatalog, wodurch sie Angebote mit nur wenigen Klicks zusammenstellen können.

Servicefall- und Bug-Tracking

Mitarbeiter können Ihre Zeite direkt auf Projekte oder Servicefälle buchen. Dadurch behalten Sie den Überblick über Ihre Aufwände und Kosten. Gebuchte Stunden lassen sich zudem direkt in Rechnungen übernehmen und so bequem abrechnen.

Kostenloses Whitepaper 12 Dinge, die Sie vor dem Kauf eines CRM-Systems tun sollten

Vor dem Kauf eines CRM-Systems gibt es einiges zu prüfen und zu beachten. In unserem neuen Whitepaper zeigen wir einen klaren Weg auf, wie Sie sich optimal auf den Kauf und die Einführung eines CRM-Systems vorbereiten.

Drittsysteme ans CRM für KMU anbinden Arbeitsabläufe systemübergreifend vernetzen

Doch gerade in mittelständischen Unternehmen ist es oftmals schwer ein System gleichzeitig in allen Abteilungen einzuführen. Und 1CRM kann zwar vieles, aber ist kein Buchhaltungs- oder ERP-System. Deshalb vernetzen einige unserer Kunden DATEV oder SAP mit dem CRM-System.

REST-API

1CRM bietet eine extrem flexible REST-API über die sich eine Vielzahl an Tools anbinden lässt. So auch das Microsoft BI-Tool oder Bilendo.

DATEV-Schnittstelle

Die für die Buchhaltung relevanten Daten, die im CRM gespeichert sind, lassen sich bequem exportieren und in die DATEV-Software einspielen.

SAP-Schnittstelle

1CRM ist ein mächtiges Tool, um Leads und Vertriebschancen zum Abschluss zu führen. Deshalb haben wir Kunden aus dem Mittelstand mit SAP im Einsatz, die nur für den Vertrieb 1CRM einsetzen. Mithilfe der SAP-Schnittstelle lassen sich so Aufträge an Land ziehen und SAP übergeben.

E-Commerce und weitere Schnittstellen

Neben der E-Commerce-Anbindung bietet 1CRM auch eine Eventlösung und ein Self-Service-Portal. Alle Systemanbindungen finden Sie bei uns im Shop. Bei Bedarf unterstützt visual4 Sie auch bei der Entwicklung weiterer Anbindungen.

Datev-Export mit dem CRM-System
Layout für benutzerdefnierte Felder im CRM bearbeiten

Open-Source-CRM für KMU Individuelle Anforderungen umsetzen

Möchten Sie sich Änderungen im System zusammenklicken oder lieber direkt am Code Hand anlegen? Als Open-Source-CRM bietet 1CRM Zugriff auf den Code, doch gleichzeitig lassen sich viele Änderungen bereits über die Oberfläche vornehmen.

Anpassungen per Konfiguration

Für viele Anpassungen müssen Sie sich gar nicht mit Code beschäftigen. 1CRM bietet viele Möglichkeiten über die Benutzeroberfläche globale und benutzerspezifische Anpassungen umzusetzen. Das trifft auf eine Vielzahl an Elementen der Nutzeroberfläche zu: Hauptnavigation, CRM-Module, Dashboards, Eingabemasken, Felder, Drop-Down-Listen und Berichte.

Eigene CRM-Erweiterungen entwickeln

Der Open-Source-Gedanke mit Freiheit und Flexibilität ist tief in der DNA des CRM-Systems verwurzelt. Wenn Sie eine eigene IT-Abteilung haben, die sich in Tiefen der CRM-Technik vorwagen möchte, dann bietet 1CRM dafür 99 % Freiheit. (1 % des Codes ist für die Lizenzierung reserviert).

Modul-Entwicklung per Drag & Drop

Mit dem Module Designer der Enterprise Edition können Sie sich auch eigene Module per Drag & Drop über die Benutzeroberfläche zusammenstellen. Komplexere Module sollten Sie jedoch in der Code-Umgebung entwickeln.

Mehrere Firmen im CRM mit der CRM-Mandant-Erweiterung verwalten

CRM-Funktionen speziell für den Mittelstand Niederlassungen und internationale Teams managen

Größere mittelständische Unternehmen mit Abteilungen und Zweige in verschiedenen Ländern zahlen oftmals sehr viel Geld an CRM-Hersteller, damit sie das System in unterschiedliche Domänen aufteilen können. 1CRM ist hingegen für den internationalen Betrieb ausgerichtet und bietet kostengünstige Lösungen:

Mandantenfähigkeit [Erweiterung]

Mit der Erweiterung Mandantenfähigkeit lässt sich das CRM-System in Domänen aufteilen mit unterschiedlichen Nummernkreisen für Rechnungen, anderen Währungen und unterschiedlichen Kunden. Gleichzeitig existiert ein globaler Blick über alle Daten und Teams.

Internationalisierung

6 Sprachpakete (Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Deutsch) für das CRM-Backend sind nativ vorhanden, weitere Sprachen lassen sich bei Bedarf selbst hinzufügen oder beauftragen. Geschäftsdokumente lassen sich mit der Erweiterung Multilingual ebenfalls in weiteren Sprachen erstellen.

DSGVO-konformes CRM Personenbezogene Daten verantwortungsvoll verwalten

Eine große Sorge im Mittelstand ist das Thema Datenschutz und DSGVO. CRM-Systeme enthalten personenbezogene Daten, weshalb die CRM-Datenbanken einen besonderen Schutz genießen sollten.

Deutsches Rechenzentrum für mittelständische Cloud-Kunden

1CRM ist zwar ein in Kanada hergestelltes CRM, doch das Hosting in Deutschland übernimmt die Digitalagentur visual4 mit Sitz in Stuttgart. visual4 ist auch Ihr Ansprechpartner, wenn es um individuelle Anpassungen und Support geht.

DSGVO-Features im CRM

Es lassen sich Änderungen an personenbezogenen Daten nachvollziehen und Opt-Ins und Opt-Outs vermerken. Sowie personenbezogene Daten auf Wunsch der betreffenden Person als PDF ausgeben oder komplett löschen.

Datenschutz-relevante Vorgänge im CRM dokumentieren
Deutsche CRM-Cloud auf Servern in Stuttgart

CRM-Kauflizenzen für KMU CRM kaufen statt Cloud

Gerade im Bereich KMU wünschen sich Unternehmen oftmals eine Kauflizenz, statt monatlicher oder jährlicher Abrechnung. 1CRM ist einer der wenigen CRM-Anbieter, der sowohl wiederkehrende als auch Kauf-Lizenzen für das CRM anbietet.

CRM Customizing So flexibel ist 1CRM

1CRM bietet eine Vielzahl an Personalisierungs- und Customizing-Optionen, die das CRM zu Ihrem CRM machen. Von der Personalisierung auf Benutzerebene bis hin zur komfortablen Entwicklung von eigenen CRM-Modulen.

CRM-Referenzen Mittelstand Diese Unternehmen setzen bereits auf 1CRM