Menu

Dropdownlisten anpassen

In 1CRM lassen sich die CRM-Masken individuell anpassen. Auch DropDown-Listen können Sie an Ihre Bedürfnisse anpassen und neue DropDowns Ihren Masken hinzufügen. In dieser Anleitung erfahren Sie, wie das geht und was Sie dabei beachten sollten.

Voraussetzungen

Zielgruppen: Admin
Administration > Studio: Dropdown-Auswahllisten Editor

DropDown-Listen im CRM personalisieren

1 Dropdown-Editor öffnen

Öffnen Sie den Dropdown Auswahllisten Editor über Administration > Studio.

2 DropDown auswählen

Wählen Sie bei Dropdown-Auswahlliste Name das gewünschte DropDown aus. Welches DropDown sich jeweils hinter dem Namen versteckt, können Sie weiter unten in dieser Anleitung nachlesen.

3 Änderungen einfügen

Fügen Sie nun neue Zeilen hinzu oder bearbeiten Sie vorhandene. Bestätigen Sie Ihre Eingabe des Datenbankwertes mit der ENTER-Taste. Den Anzeigewert bestätigen Sie mit den Tasten SHIFT + ENTER oder über Klicken des Häkchens.

Hinweis

Durch ein Ändern oder Löschen des Datenbank-Wertes werden die im System gespeicherten Daten nicht verändert und in der Anzeige im CRM-System wird nach wie vor der alte Datenbankwert angezeigt. Lediglich bei der Bearbeitung lässt er sich nicht mehr verwenden.

4 Änderungen in weiteren Sprachen durchführen

Führen Sie diesen Vorgang für die englische sowie die deutsche Sprache durch.

Wichtig!

Bei der Bearbeitung von Auswahllisten / DropDowns ist es wichtig zu beachten, dass die Listen für jede Sprache einzeln gepflegt werden. Daher muss – vor allem beim Löschen – immer auch der englische Wert entfernt werden.

Vorsicht!

In manchen Modulen sind Workflows auf Basis von DropDowns hinterlegt, die nach einer Änderung nicht mehr wie geplant funktionieren! (Chancen…)

Überblick der wichtigsten DropDowns einiger Module

"Bezeichnung" beschreibt den Namen des DropDowns, so wie es in der jeweiligen Bearbeitungsmaske dargestellt ist.
"DropDown-Name" beschreibt den Namen in der Auswahlliste im Auswahllisten-Editor in der Administration.

Vorsicht: Chancen-Drop-Downs brauchen "Closed Won" und "Closed Lost"

Beachten Sie, dass Sie bei den Chancen-Drop-Downs immer die englischen und die deutschen DropDowns ändern (noch wichtiger als bei anderen Modulen), da es sonst zu unvorhersehbaren Ergebnissen kommen kann.

Um im CRM-Prozess Chance > Angebot > Auftrag > Rechnung die Abhängigkeiten nicht durcheinander zu bringen, ist es wichtig, dass es in der Verkaufsphase einen Eintrag „Closed Won“ und einen Eintrag „Closed Lost“ gibt.

Firmen

BezeichnungDropDown-Name
Typaccount_type_dom
Brancheindustry_dom
Temperaturtemperature_dom

Kontakte

BezeichnungDropDown-Name
Interessent Herkunftlead_source_dom
Funktioncontact_business_role_dom
Kategoriecontact_category_dom

Interessenten

BezeichnungDropDown-NameHinweis
Herkunftlead_source_dom
Kategoriecontact_category_domgemeinsam mit Kontakten
Statuslead_status_dom
Temperaturtemperature_dom

Wiederkehrende Leistung

BezeichnungDropDown-NameHinweis
Zeitraumservice_frequency_domnicht bearbeiten, da Prozess hinterlegt
Rechnungsbedingungenterms_dom

Fehler

BezeichnungDropDown-Name
Prioritätbug_priority_dom
Typbug_type_dom
Statusbug_status_dom
Lösungbug_resolution_dom
Herkunftsource_dom
Kategorieproduct_category_dom

Dokumente

BezeichnungDropDown-Name
Abteilungdepartments_dom
Kategoriedocument_category_dom
Unterkategoriedocument_subcategory_dom
Statusdocument_status_dom

Rechnungen

BezeichnungDropDown-NameHinweis
Versand Statusshipping_stage_dom
Konditionen terms_domBei einem Datenbankwert von „Net 15 Days“ wird die 15 zur Berechnung der Fälligkeit verwendet

Bestellungen

BezeichnungDropDown-NameHinweis
Statuspo_status_dom
Konditionenterms_domVorsicht, hier hängen Zahlungskonditionen der Rechnung ect. dran

Servicefälle

BezeichnungDropDown-NameHinweis
Prioritätcase_priority_dom
Statuscase_status_domAlle die mit ‚Closed -‚ anfangen schliessen den Fall
Kategoriecase_category_dom
Typcase_type_dom

Projekte

BezeichnungDropDown-Name
Typproject_type_dom
Interessen Herkunftlead_source_dom
Statusproject_status_dom

Projektaufgaben

BezeichnungDropDown-NameHinweis
Statusproject_task_status_options
Prioritätproject_task_priority_options
Standart-Buchungskategorie-Buchungskategorien definieren Sie über Projektmanagement > Buchungskategorien

Chancen

BezeichnungDropDown-NameHinweis
Verkaufsphasesales_stage_domDropdownwerte für die Verkaufsphase
Wahrscheinlichkeitsales_probability_domDefiniert die Abhängigkeit zwischen der Verkaufsphase und der Wahrscheinlichkeit (Datenbankwerte)
Prognosenkategorieforecast_category_domDropdownwerte für die Prognosenkategorie
sales_forecast_domDefiniert die Abhängigkeit zwischen der Verkaufsphase und der Prognosenkategorie (Datenbankwerte)