Menu

Kontakte und Termine mit 1CRM synchronisieren

Damit Sie auch von zuhause und mobil alle wichtigen Kundendaten und Termine im Blick haben, können Sie Ihr Notebook, Smartphone und Tablet mit 1CRM verbinden. Die Kundenverwaltung ist nativ mit einer CalDAV- und CardDAV-Schnittstelle ausgestattet. Dadurch lassen sich Outlook, Apple-Geräte wie Mac und iPhone sowie Android-Smartphones und -Tablets mit 1CRM synchronisieren.

Voraussetzungen

Zielgruppen: Admin , Anwender
Produkte: Outlook CalDav Synchronizer

Wie funktioniert die CalDAV-/CardDAV-Synchronisierung in 1CRM?

1CRM ist von Haus aus mit einer CalDAV- und CardDAV-Schnittstelle ausgestattet. In Ihrem 1CRM-Benutzerprofil können Sie unter Integration diese Schnittstellte einrichten und nutzen.

Die Verbindung von 1CRM und Ihrem Notebook, Smartphone oder Tablet wird hergestellt, indem Sie in den genutzten E-Mail-Programmen oder Synchronisierungsapps die Webadressen (URLs) zu den 1CRM-Daten wie Kontakte und Kalender hinterlegen.

Geschützt wird die Datenverbindung mit einem sicheren Passwort, das Sie selbst vergeben.

Was ist CalDAV?

CalDAV ist sozusagen der Bruder-Standard zu CardDAV und definiert die Synchronisierung von Kalenderdaten wie Terminen, Meetings sowie Frei- und Belegtzeiten.

Was ist CardDAV?

CardDAV ist ein weitverbreiteter Standard für die Synchronisierung von Kontaktdaten.

CardDAV- und CalDAV-Urls in 1CRM generieren

Benutzerprofil > Integrationen: CRM-Sync

Schritt für Schritt Anleitung

SCHRITT 1:

Klicken Sie in 1CRM auf Ihr Profilbild (rechts oben).

SCHRITT 2:

Wählen Sie den Reiter Integration und klicken Sie auf Bearbeiten.

SCHRITT 3:

Scrollen Sie zum Abschnitt CRMSync und geben Sie als DAV Passwort eine Kombination aus Klein- und Großbuchstaben sowie Sonderzeichen an.

Das DAV-Passwort dient dazu, die Verbindung abzusichern zwischen 1CRM und Ihrer externen Kontaktsoftware, z. B. Outlook.

SCHRITT 4:

Legen Sie unterhalb des Passworts fest, welche Art von Kontakten, Kalendereinträge und Aufgaben synchronisiert werden sollen.

Sie könnten zum Beispiel auswählen, dass nur Meetings und Anrufe synchronisiert werden, die Ihnen zugewiesen wurden.

SCHRITT 5:

Speichern Sie Ihre Profileinstellungen.

Ergebnis

Nach dem Speichern sehen Sie die CardDAV- und CalDAV-URLs. Diese URLs können Sie nun verwenden, um Outlook sowie Ihre Apple- und Android-Geräte mit 1CRM zu synchronisieren.
CardDAV, CalDAV-URLs in 1CRM

CardDAV- und CalDAV-URLs in Outlook eintragen

Von Haus aus hat Outlook keine CardDAV-/CalDAV-Schnittstelle. Mit der kostenlosen Outlook-Erweiterung Outlook CalDAV Synchronizer können Sie Outlook jedoch nachrüsten. Mit dem CalDAV Synchronizer können Sie dann alle Kontakte, Aufgaben und Kalendereinträge wie Meetings und Anrufe aus 1CRM mit Outlook und aus Outlook mit 1CRM synchronisieren.

Schritt für Schritt Anleitung

SCHRITT 1:

Wählen Sie in Outlook den Reiter CalDAV Synchronizer und dort dann Synchronization Profiles.

SCHRITT 2:

Erstellen Sie ein neues Profil, indem Sie auf das grüne Plus klicken.

SCHRITT 3:

Benennen Sie Ihr Profil beliebig (in unserem Beispiel „Kontakte“) und wählen Sie den zu synchronisierenden Outlook-Ordner aus („Kontakte“ im Beispiel).

SCHRITT 4:

Verbinden Sie Ihr 1CRM-Profil mit Ihrem Outlook-Profil, indem Sie in Ihrem neu erstellten Outlook-Profil die passende URL (in unserem Beispiel die Adressbuch-URL), Ihren 1CRM-Benutzernamen als Username und Ihr DAV Passwort als Passwort eintragen.

Achtung!

Tragen Sie die URL vollständig mit https:// bzw. https:// ein, siehe Screenshot.

SCHRITT 5:

Klicken Sie auf Test or discover settings.

SCHRITT 6:

Wählen Sie aus, welche Daten (Resources) Sie synchronisieren möchten (falls mehrere zur Auswahl stehen).

SCHRITT 7:

Stellen Sie nach Belieben weitere Synchronisierungseinstellungen unter Sync Settings.

SCHRITT 8:

Speichern Sie die Einstellung mit Ok.

Gut zu wissen!

Sie können die Synchronisation sofort anstoßen, indem Sie im CalDAV Synchronizer „Synchronize now“ klicken.

CardDAV- und CalDAV-URLs ins iPhone eintragen

Ihr iPhone oder iPad sollte bereits mit einer Kontakt- und Kalenderschnittstelle ausgestattet sein. Sie müssen also nichts weiter tun, als die entsprechende CardDav- oder CalDav-URL zu hinterlegen. Wir zeigen Ihnen wie das geht.

Schritt für Schritt Anleitung

SCHRITT 1:

Gehen Sie in den Einstellungen auf Ihrem iPad oder iPhone auf Mail, Kontakte, Kalender und dort auf Account hinzufügen und wählen Andere.

SCHRITT 2:

Um Ihre Kontakte zu synchronisieren, wählen Sie CardDAV-Account hinzufügen aus.

Um Ihre Termine und Anrufe zu synchronisieren, wählen Sie CalDAV-Account hinzufügen aus.

SCHRITT 3:

  • Tragen Sie unter Server die Haupt-URL für CardDAV oder CalDAV ein.
  • Als Benutzername den Benutzernamen Ihres 1CRM-Benutzers.
  • Als Passwort das Passwort, das Sie in 1CRM als DAV Passwort gesetzt haben.
  • Die Beschreibung ist für die Synchronisierung nicht relevant. Sie dürfen sich hier kreativ austoben. Wie wäre es zum Beispiel mit  „Kontaktsynchronisierung“ oder „Kalendersynchronisierung“?

SCHRITT 4:

Bestätigen Sie die Synchronisierungseinstellungen, indem Sie Weiter berühren.

SCHRITT 5:

Stellen Sie ein, wie oft Ihre Daten synchronisiert werden sollen.

Wählen Sie hierzu auf Ihrem iPad/iPhone Einstellungen > Mail, Kontakte, Kalender > Datenabgleich und legen Sie Ihre Präferenzen fest.

Ergebnis

Glückwunsch! Ihre Kontakte, Meetings und/oder Anrufe werden von nun an mit Ihrem iPhone oder iPad synchronisiert.

CardDAV- und CalDAV-URLs in den iMac eintragen

Synchronisieren Sie Ihre wichtigen Kontakt- und Kalenderdaten bequem mit Ihrem iMac/Macbook.

Schritt für Schritt Anleitung

SCHRITT 1:

Wenn Sie Ihre Kontakte synchronisieren möchten, öffnen Sie in Ihre Kontakte-App.

Wenn Sie Ihren Kalender synchronisieren möchten, öffnen Sie in Ihre Kalender-App.

SCHRITT 2:

Fügen Sie einen neuen Account hinzu, indem Sie auf Einstellungen > Accounts gehen und auf das Plus links unten klicken.

SCHRITT 3:

Wählen sie Anderer Account und dann für Kontakte CardDAV und für Kalenderdaten CalDAV aus.

SCHRITT 4:

Stellen Sie den Accounttyp auf manuell.

SCHRITT 5:

Geben Sie bei Benutzernamen Ihren 1CRM-Benutzernamen ein. Als Passwort nehmen Sie das in 1CRM gesetzte DAV Passwort. Im Feld Serveradressetragen Sie für die Synchronisierung von Kontakten die Haupt-URL im Abschnitt CRMSync (CardDAV) und für die Synchronisierung von Kalenderdaten die Haupt-URL im Abschnitt CRMSync (CalDAV) ein.

SCHRITT 6:

Schließen sie die Einrichtung ab, indem Sie auf Anmelden klicken.

CardDAV-URL in Android-Geräte eintragen (Kontakte)

Schritt für Schritt Anleitung

SCHRITT 1:

Starten Sie die CardDAV-App auf Ihrem Android-Smartphone oder Android-Tablet.

SCHRITT 2:

Erstellen Sie ein neues Konto, indem Sie Konto hinzufügen und dann CardDAV auswählen.

SCHRITT 3:

Geben Sie bei Servername oder Adresse Ihre 1CRM CardDAV Haupt-URL an.

Achtung: Die URL sollte mit https:// beginnen!

SCHRITT 4:

Geben Sie im Feld Benutzernamen Ihren 1CRM-Benutzernamen ein, das Passwort ist Ihr in 1CRM gewähltes DAV Passwort.

SCHRITT 5:

Tippen Sie auf Weiter.

SCHRITT 6:

Geben Sie einen beliebigen Kontonamen ein und entfernen Sie den Haken bei Nur vom Server zum Gerät synchronisieren.

SCHRITT 7:

Nehmen Sie ggf. weitere Einstellungen vor, z.B. den Synchronisierungsintervall unter Kontoeinstellungen.

CalDAV-URL in Android-Geräte eintragen (Kalender)

Schritt für Schritt Anleitung

SCHRITT 1:

Öffnen Sie Ihre Kalender-App und gehen Sie zur Kalenderverwaltung, z.B. bei S Planner über Mehr > Kalender verwalten.

SCHRITT 2:

Wählen Sie Konto hinzufügen aus.

SCHRITT 3:

Wählen sie den heruntergeladenen CalDAV Sync Adapter aus.

SCHRITT 4:

Tragen Sie bei Benutzer Ihren 1CRM-Benutzernamen ein, als Passwort nehmen Sie das in 1CRM von Ihnen definierte DAV Passwort. Bei URL tragen Sie Ihre 1CRM CalDAV Haupt-URL ein und setzen ein https:// davor.

SCHRITT 5:

Um die Kontoeinrichtung abzuschließen, berühren Sie Anmelden oder registrieren.

SCHRITT 6:

Um die Synchronisierung Ihrer Kalendereinträge anzustoßen, gehen Sie auf Ihrem Smartphone zu Einstellungen > Konten > CalDAV Sync Adapter und stellen dort Kalender synchronisieren ein.