Menu

Feld mit Inhalt aus anderem Modul erstellen

Mit 1CRM haben Sie die Möglichkeit mithilfe eines benutzerdefinierten Feldes sich Inhalte aus einem verknüpften Modul in die CRM-Maske zu holen. Dies geschieht mit einem sogenannten verknüpften Wert. In unserem Beispiel wollen wir in den Servicefällen ein zusätzliches Feld erstellen, wo wir direkt ein Produkt verknüpfen können.

Voraussetzungen

Zielgruppen: Admin
Anleitungen: Benutzerdefinierte Felder erstellen
Administration > Studio: Benutzerdefinierte Felder Editor

Benutzerdefiniertes Feld als verknüpften Wert erstellen

Schritt für Schritt Anleitung

1

Erstellen Sie ein neues benutzerdefiniertes Feld im Modul Servicefälle.

2

Wählen Sie als Datentyp Verknüpfter Wert.

Checkbox Massen-Update

Wenn Sie die Checkbox Massen-Update aktivieren, haben Sie nachher die Möglichkeit, gleich mehrere Servicefälle direkt mit einem Produkt zu verknüpfen.

3

Wählen Sie bei Bezugstyp den Wert Produktkatalog im DropDown und sichern Sie anschließend.

4

Wechseln Sie in einen beliebigen Servicefall, bearbeiten Sie das Layout und fügen Sie das Feld hinzu.

Nun können Sie ein beliebiges Produkt aus dem Katalog mit dem Servicefall verknüpfen.

Ergebnis

Sie haben nun erfolgreich ein eigenes verknüpftes Feld in 1CRM erstellt.

Das fertige verknüpfte Feld im CRM