Menu

Serienbriefe mit 1CRM versenden

Im CRM System 1CRM haben Sie zusätzlich zur Kampagnenfunktionalität und dem darin enthaltenen Newsletterversand die Möglichkeit des Serienbriefversands. Hierfür wird eine RTF-Vorlage (Rich Text Format) benötigt. Grundsätzlich können RTF-Dateien von diversen Textprogrammen geöffnet und auch als solche wieder gesichert werden.

Wir haben bei der Erstellung von RTF-Vorlage für die Verwendung in 1CRM keine guten Erfahrungen mit Microsoft Word gemacht. Hier wird eine Vielzahl von wordspezifischen Steuer- und Formatzeichen mitgegeben die später eine saubere Anzeige verhindern können. Wir raten dazu auf, auf Programme wie LibreOffice Writer oder auch WordPad zurückzugreifen.

Voraussetzungen

Zielgruppen: Anwender

Serienbriefversand im CRM-System

Die Serienbrieffunktionalität steht in 1CRM an folgenden Stellen zur Verfügung:

Modul im CRM:Verfügbarkeit in folgenden Ansichten:
KontaktmodulListenansicht
InteressentenmodulListenansicht
ZielkundenlisteListenansicht aus dem Kontakt-Subpanel

Serienbriefe erstellen

Schritt für Schritt Anleitung

SCHRITT 1:

Wählen Sie in der Listenansicht (bspw. im Kontaktmodul) einzelne Datensätze, ganze Seiten oder alle Einträge aus.

SCHRITT 2:

Klicken Sie anschließend auf Aktionen und danach auf die Option Serienbrief (Mail Merge).

SCHRITT 3:

Laden Sie im folgenden Dialogfenster die von Ihnen gewünschte RTF-Datei hoch.

Endergebnis

Nun können die RTF-Vorlagen für das CRM-System personalisiert werden, d.h. Sie können wie in den Mailvorlagen Systemvariablen aus dem Kontakt/Interessenten oder der Firma in der Vorlage verwenden. Das System erkennt diese und gibt Ihnen diese entsprechend personalisiert zurück. Diese Variablen haben das einfache Muster, wie bspw. $contact_last_name für den Nachnamen des Kontaktes. HIER finden Sie eine Beispielvorlage für den RTF Versand mit Kopfzeile, Fußzeile und einer Vielzahl verschiedener Variablen.