Menu

Outlook CRM – ein Kunden-Management wie für Sie gemacht

Sie arbeiten am liebsten mit Outlook? Aber auf wichtige Kunden-Mails soll auch Ihr Team Zugriff erhalten? Mit dem Outlook CRM laden Sie wichtige E-Mails direkt in Ihr Kunden-Management-System hoch. So behalten Sie und Ihr Team jederzeit den Überblick.


Outlook CRM jetzt testen

Webbasierte und kostenlose CRM Freeware für Startups und Gründer

Managen Sie Ihre Kundenbeziehungen bequem mit Outlook

Genau wie Sie setzen wir gerne Outlook ein. Unsere Interessenten und Kunden speichern wir allerdings im CRM. Da wir jedoch nicht immer alle E-Mails von einem Kontakt mit dem CRM synchronisieren möchten, sondern nur die Mails, die wirklich wichtig sind, haben wir ein CRM-Add-In für Outlook entwickelt. Damit profitieren wir von allen Vorzügen eines professionellen Kundenmanagements und können gleichzeitig bequem mit Outlook arbeiten.
N

Ein Klick und die E-Mail ist im CRM

Das CRM Outlook Add-In prüft, ob Ihr E-Mail-Kontakt bereits im CRM gespeichert ist und einer Chance oder einem Servicefall zugeordnet ist. Mit nur einem Klick weisen Sie die Mail dann dem Kontakt zu.
N

E-Mails direkt einer Verkaufschance zuweisen

Sie sind gerade im Gespräch mit einem Interessenten? Wichtige Verkaufsgespräche per E-Mail weisen Sie über Outlook direkt einer Chance im CRM zu.
N

E-Mails direkt einem Servicefall zuordnen

Für den Kundensupport lassen sich im CRM Servicefälle erstellen und einem Kunden zuordnen. In Outlook können Sie dann eine Supportanfrage direkt einem Servicefall im CRM zuweisen.
N

Perfekt für die Zusammenarbeit im Team

Stellen Sie sich vor Sie sind im Urlaub. Ein wichtiger Kunde ruft an. Ihre Kollegin hat keine Ahnung, was Sie mit dem Kunden besprochen haben. Haben Sie jedoch alle wichtigen E-Mails aus Outlook ins CRM hochgeladen, dann ist Ihre Kollegin voll im Bilde.
N

Kalender und Kontakte synchronisieren

1CRM ist standardmäßig mit einer CalDAV/CardDAV-Schnittstelle ausgestattet. Damit können Sie bequem Ihre Outlook-Kontakte und Ihren Outlook-Kalender mit 1CRM synchronisieren.
N

Funktioniert in Outlook Desktop und Office 365

Nutzen Sie lieber das Desktop-Programm von Outlook oder doch lieber die Office-Cloud? In beiden Outlook-Varianten funktioniert die Verbindung zum CRM über das CRM Outlook Add-In.

CRM und Outlook synchronisieren

CRM Outlook Add-In

Verwenden Sie ein CRM. Arbeiten Sie in Outlook.

Das CRM Outlook Add-In stellt die Verbindung zur 1CRM her. Sie sehen dadurch direkt in Outlook, ob Ihr E-Mail-Kontakt bereits gespeichert ist, einem oder mehreren Servicefällen zugewiesen ist oder mit einer Verkaufschance in Verbindung steht.

CRM Outlook Add-In

  • Prüfen Sie, ob Ihr Outlook-Kontakt bereits im CRM vorhanden ist.
  • Laden Sie mit einem Klick die Mail ins CRM hoch.
  • Ist Ihr Kontakt eine Interessentin? Dann verknüpfen Sie die Mail direkt mit einer Chance im CRM.
  • Braucht Ihr Kontakt Support? Dann verknüpfen Sie die Mail direkt mit einem Servicefall im CRM.

Zukünftig werden Sie Kontakte, Servicefälle und Chancen direkt aus Outlook heraus in 1CRM erstellen können.

Outlook und CRM mit CalDAV / CardDAV synchronisieren

Kostenfrei Outlook mit 1CRM verbinden

Sie haben bisher Ihre Interessenten und Kunden mit Outlook verwaltet? Damit Sie mit dem CRM-System nicht ganz von vorne anfangen müssen, können Sie Ihre Daten mit 1CRM einfach synchronisieren. Auf diese Weise sind alle wichtigen Information zentral im CRM gespeichert und Sie können trotzdem weiterhin mit Outlook arbeiten.

CRM-Dokumentation: CardDAV CalDAV Benutzerintegration

  • Bi-direktionale Datenverbindung: Sie können primär mit Outlook oder mit 1CRM arbeiten.
  • Synchronisierung:
    • Outlook-Kalender
    • Outlook-Kontakte
    • Outlook-Aufgaben

Holen Sie sich für Outlook den Outlook CalDav Synchronizer und synchronisieren Sie bequem Ihre Kontakte, Termine, Anrufe und mehr.

Kundenmanagement mit Outlook – geht das besser?

Viele Unternehmerinnen und Unternehmer starten mit Outlook. Sie legen Ordner für die verschiedenen Kunden an, speichern die Kontaktdaten in der Outlook Adressdatenbank und legen Regeln für eingehende Mails fest. Doch Sie haben es bestimmt selbst bereits festgestellt – mit Outlook stoßen Sie schnell an Grenzen:

 

  • Sie können nur Personen als Kontakte in Outlook anlegen, aber keine Unternehmen.
  • Wichtige Kunden-E-Mails leiten Sie weiter, anstatt Sie an zentraler Stelle zur Verfügung zu stellen.
  • Kunden-E-Mails, die ein paar Jahre alt sind, finden Sie nicht wieder.
  • Kunden nach Branche, Stadt oder Status filtern und als Zielgruppe für Mail-Kampagnen definieren, ist aufwändige Handarbeit.

Indem Sie Outlook und eine CRM-Software verbinden, profitieren Sie von den Vorteilen von Outlook und können gleichzeitig ein professionelles und zukunftsfähiges Kontaktmanagement gewährleisten.

Outlook hat klare Vorteile:

  • Es ist einfach zu bedienen.
  • Mitarbeitende kennen das Programm und kommen damit gut klar.
  • Das Termin-Management ist sehr ausgereift.

1CRM können Sie zum einen kostenlos über CalDAV/CardDAV mit Outlook synchronisieren. Und zum anderen können Sie das CRM Outlook Add-In verwenden, um einzelne E-Mails direkt aus Outlook in 1CRM hochzuladen und mit einem Kontakt, Servicefall oder Verkaufschance zu verknüpfen.

Zusätzliche Vorteile durch die CRM-Software:

  • Professionelles Kontaktmanagement:
    Sie können Kontakte bequem als Interessent, Partner, Kunden und mehr definieren und nach verschiedenen Kriterien filtern.
  • Übersichtlicher E-Mail-Verlauf:
    E-Mails, Termine, Dokumente und mehr sind mit dem Kontakt im CRM verknüpft. Sie sehen den gesamten E-Mail-Verlauf über Jahre hinweg und finden Kunden-Mails sofort.
  • Schnelle Informationssuche:
    CRM-Systeme sind dafür ausgerichtet, so schnell wie möglich Kontakt-Informationen aufzufinden. 1CRM zum Beispiel hat eine ausgefeilte Suchfunktion, über die jede Mitarbeiterin und jeder Mitarbeiter schnell die gewünschte Information findet.
  • Automatisierte Empfänger-Gruppierung:
    Im CRM-System können Sie Kontakte automatisiert einer Empfänger-Gruppe hinzufügen und gezielte Mail-Kampangen versenden, z. B. an alle Kunden aus dem Raum Stuttgart oder an alle Kunden, die Produkt xy gekauft haben.

Ihr Outlook CRM: So geht’s!

  1. Holen Sie sich 1CRM ab der Professional Edition.
  2. Holen Sie sich das CRM Outlook Add-In.
  3. Synchronisieren Sie Ihren Outlook-Kalender und Ihre Kontakte per CalDAV/CardDAV.
  4. Profitieren Sie von dem Besten aus zwei Welten: Outlook und 1CRM.

Fragen Sie sich, was die Vorteile eines CRMs sind?

Oder wie Sie überhaupt mit einem CRM starten? Die wichtigsten Fragen zur CRM-Auswahl und -Einführung sowie allen weiteren Themen rund um das Customer Relationship Management beantworten wir in unserem CRM-Ratgeber.