Menu

Lagerbestand in unterschiedlichen Lagerhäusern verfolgen

1CRM verfügt über die Funktionalität, Lagerbestandsbewegungen in unterschiedlichen Lagerhäusern zu verfolgen. Dies geschieht durch die Verwendung des Liefer- und Wareneingangs-Moduls.

Voraussetzungen

Zielgruppen: Admin , Anwender
Faktura & Logistik: Wareneingang

Das Wareneingangs-Modul im Überblick

Die meisten Wareneingänge werden mit einem Klick auf die Schaltfläche Annehmen in der Detail-Ansicht einer Bestellung erzeugt. Ein Klick auf diese Schaltfläche erstellt einen neuen Wareneingang inklusive aller Gruppen und Linien-Elementen (line items) auf der Bestellung. Sie können sich entscheiden, einige der Rechnungspositionen zu entfernen, sofern nur ein Teil der Bestellung bei Ihnen eingeht. Wird ein Wareneingang gespeichert, wird dessen Status auf Teil-Lieferung oder Eingegangen festgelegt, je nachdem, ob die gesamte Lieferung mit Bezug auf die Bestellung eingegangen ist oder nicht. Die Lagerbestände des zugehörigen Lagerhauses werden unverzüglich aktualisiert. Die Bestellung wird ebenfalls mit dem Status Teil-Lieferung oder Eingegangen markiert.

Standardmäßig zeigt die Listenansicht nur die noch nicht abgeschlossenen Wareneingänge (Status Ausstehend oder Teil. erhalten). Durck einen Klick auf die Checkbox Abgeschlossen, werden alle Wareneingänge angezeigt.

Lagerbewegungen mit dem CRM verfolgen

Administration > System Einstellungen > Firmeninformationen: Firmenadressen

Schritt für Schritt Anleitung

SCHRITT 1:

Definieren Sie als erstes das Lagerhaus Ihres Unternehmens, um Lagerbestände/-bewegungen zu verfolgen. Gehen Sie hierfür in die Firmeninformationen der Administration und legen Sie fest, ob es sich um ein weiteres oder um das Haupt-Lagerhaus (als Standard festgelegt) handelt.

SCHRITT 2:

Legen Sie nun die Anfangslagerbestände Ihrer Produkte fest.

SCHRITT 3:

Definieren Sie die automatische Lageranpassung bei Ihren Produkten.

Ergebnis

Wenn nun eine Bestellung angelegt wird und ein Wareneingang über die Schaltfläche Annehmen bei der Bestellung erzeugt wird, wird die Produktanzahl automatisch beim jeweiligen Produkt addiert.