Menu

Vertriebsleiter Thomas schaut sich im CRM-System die Umsatzzahlen seiner internationalen Vertriebspartner an: Die Firma softwarecasa in Spanien hat dieses Jahr viel weniger verkauft als im letzten Jahr. Thomas nimmt sich vor mit der Firma ein Gespräch zu führen. Seine Mitarbeiterin Klara macht derweil eine Bestellung über einen Partner fertig. Das CRM-System wählt dabei automatisch die richtige Währung und Sprache, den korrekten Nachlass wie auch die richtige Adresse für die Rechnung und den Lieferschein aus.

Oftmals arbeiten Unternehmen mit verschiedenen Vertriebspartnern zusammen, um ihre Software international zu verkaufen. Dabei existieren meist verschiedene Stufen der Zusammenarbeit. Ein sehr leistungsstarker Partner erhält dabei meist höhere Rabatte als ein Partner, der weniger involviert ist. Bei sehr vielen Partnern ist es zudem wichtig, den Überblick über den Erfolg der Zusammenarbeit zu behalten. Die CRM-Lösung für die SEP AG mit integriertem Partner-Modul setzt genau das um und ist so eine wichtige Stütze im internationalen mehrstufigen Vertrieb.

Das erreicht SEP mit der mehrstufigen Vertriebslösung von 1CRM: 

  • der Vertriebsleiter überblickt komfortabel alle Umsätze der Vertriebspartner
  • Rechnungen enthalten automatisch die richtigen Preise für den jeweiligen Vertriebspartner
  • Dokumente enthalten automatisch die richtige Empfängeradresse, Sprache und Währung

 Den Vertriebserfolg immer im Blick: Umsatz pro Partner überblicken

Ein internationales Vertriebsnetzwerk zu steuern, das immer größer wird, kann einem einzelnen Vertriebsleiter schnell über den Kopf wachsen. Es ist daher wichtig, dass er blitzschnell einen Überblick darüber erhalten kann, welche Vertriebspartner keinen Umsatz, weniger Umsatz oder viel Umsatz machen.

Für die SEP AG ist diese Übersicht in der Vertriebslösung von 1CRM eine nicht mehr wegzudenkende Stütze. Das Unternehmen unterhält ein sehr großes Vertriebsnetzwerk in sehr vielen europäischen und nicht europäischen Ländern – hier die Kontrolle zu behalten, ist eine herausfordernde Aufgabe. In der Vertriebslösung der SEP AG erkennt der Vertriebsleiter jedoch in sekundenschnelle die schwarzen Schafe wie auch die äußerst profitablen Partnerbeziehungen. Mit wenigen Klicks erstellt er Berichte, die die monatlichen oder jährlichen Umsätze pro Partner übersichtlich in Form eines PDF-Dokuments darstellen. So kann er den internationalen Vertrieb gut informiert in die richtige Richtung lenken.

Immer die richtigen Preise: Nachlässe automatisiert anrechnen

Ein mehrstufiger Vertrieb und Partnerverbund geht meist mit mehrstufigen Preisen einher. Die Vertriebspartner erhalten jeweils unterschiedliche Nachlässe und Vorteile. Dies muss bei der Berechnung der Preise und der Rechnungsstellung beachtet werden.

Die Vertriebslösung der SEP AG berücksichtigt diese unterschiedlichen Abhängigkeiten. Stellt ein SEP-Mitarbeiter eine Rechnung an einen Partner, zieht sich das System den richtigen Preisnachlass und berechnet automatisch den korrekten Preis. Der Mitarbeiter wird somit von der Preisberechnung entlastet und Flüchtigkeitsfehler werden vermieden. Rechnungen enthalten somit automatisch immer die richtigen Preise.

Immer richtig adressiert: Internationale Dokumente einfach erstellen

Einen internationalen Vertrieb zu unterhalten, bedeutet auch Rechnungen und Lieferscheine in verschiedenen Sprachen zu erstellen und Preise in verschiedenen Währungen anzugeben. Zusätzlich muss beachtet werden, dass bei einer Bestellung durch einen Distributor oder Partner, Rechnung und Lieferscheine unterschiedliche Empfänger haben können. Verkauft ein Partner direkt an einen Endkunden erhält der Partner die Rechnung und der Endkunde die Lieferung und den Lieferschein.

In der Vertriebslösung der SEP AG sind alle verschiedenen Konstellationen logisch hinterlegt. Erhält ein Mitarbeiter eine Bestellung zum Beispiel aus Spanien, erstellt er mit nur einem Klick die Rechnung. Die Vertriebslösung wählt selbständig die richtige Empfängeradresse aus, zum Beispiel die des spanischen Partners. Auf Basis des Empfängers wählt das System dann die richtige Sprache und Währung für das Dokument aus. Aus der Rechnung heraus erstellt der Mitarbeiter dann wiederum den Lieferschein – mit nur wenigen Klicks. Die Vertriebslösung wählt wieder automatisch den Empfänger aus, zum Beispiel den Endkunden, sowie die richtige Sprache und Währung. Internationale Dokumente an unterschiedliche Empfänger erstellt und versendet die SEP AG so außergewöhnlich schnell und einfach.

Die SEP AG: Alles für die Datenverfügbarkeit

Die SEP AG ist seit 1992 eines der führenden Unternehmen in den Bereichen Datenverfügbarkeit, Backup und Disaster-Recovery. Das Unternehmen vertreibt seine Produkte und Dienstleistungen über ein großes internationales Netzwerk von Distributoren und Partnern. Darunter sind Größen wie IBM, SAP, RedHat und Intel.

Das Flagschiffprodukt der SEP AG ist die Backup-, Restore- und Disaster-Recovery-Lösung SEP sesam. Mit dieser lassen sich unter anderem Windows- und Linux- wie auch virtuelle Umgebungen zuverlässig absichern und wiederherstellen – und das unternehmensweit und über verteilte Standorte hinweg.

 

Sie suchen ebenfalls nach einer mehrstufigen Vertriebslösung?

Die mehrstufige Vertriebslösung der SEP AG ist eine Individuallösung auf Basis der CRM-Software 1CRM. Setzen Sie sich bei Interesse einfach mit uns in Verbindung. Wir beraten Sie gern über Ihre Möglichkeiten und passen die Software an Ihre individuellen Prozesse und Bedürfnisse an.